• TECNOPLAST TS Höchst
3x 158 14x 13x 15x 12x 11x 16x 1x 2x 4x 6x faust2 IMG_7746 rund1 Gruppenfoto IMGP7366 rund2 DSC_1698 IMG_0263 ttstatse _MG_9683 _MG_9711 _MG_9745 _MG_9830 _MG_9918 _MG_9924 _MG_9994 Turnerball_2018-108---Kopie Turnerball_2018-261---Kopie Turnerball_2018-311 Turnerball_2018-455 Turnerball_2018-510 Turnerball_2018-576 Turnerball_2018-590 Turnerball_2018-594---Kopie

Gymnaestrada 2015 in Helsinki

Sieg im SAP-Cup 2015

Höchster Rundenlauf...

Rundenlauf... Alt und Jung für einen guten Zweck...

Landesmeister Schülerklasse 2015

TeamTurn-Staatsmeisterschaften in Schwanenstadt

Faustballdamen aus Höchst schaffen den Aufstieg in die höchste Faustballliga

Die Finalrunde der Hallenmeisterschaft in der Nationalliga B Schweiz im Damenfaustball wurde am Sonntag, den 03. Februar, in Höchst ausgetragen. Im Halbfinale gab es einen klaren Sieg von Embrach 2 gegen Rickenbach-Wilen. Die Partie zwischen Höchst und Jona 2 entwickelte sich spannend und umstritten. Jona hatte mit 3:2 das bessere Ende für sich. Im kleinen Finale bezwang Technoplast TS Höchst Rickenbach-Wilen mit 3:1. Die Partie um den NLB-Meister wurde ein klare Sache für Jona 2. Embrach 2 leistetet im ersten Satz noch Gegenwehr, dann gewann Jona 2 klar mit 3:0.

Da Jona 2 und Embrach 2 bereits jeweils eine Kampfmannschaft in der Schweizer Nationalliga A haben, qualifiziert sich der Drittplatzierte, Tecnoplast TS Höchst, für den Aufstieg in die höchste Spielklasse.

Schlussrangliste Finalrunde NLB

1. Jona 2

2. Embrach 2

3. Höchst

4. Rickenbach-Wilen

5. Rebstein

6. Ohringen

7. Bäretswil

8. Deitingen

Bild: vorne v.l.n.r.: Carina Nagel, Jasmin Kloser, Jasmin Thöni
hinten: Bianca Funder, Eva Blum, Nadine Grabher

Weitere Infos unter http://www.faustball.ch.