Hallen EM Ascona 2016

Verfasst von Super User. Veröffentlicht in Leichtathletik Senioren

3200 Athleten von 41 Nationen

Christina Baumgartner besuchte die int. Hallen EM in Ascona vom 26.03 – 03.04.2016. Nach intensiven Vorbereitungen und voller Erwartungen fuhr sie mit einer Sportkollegin Richtung Süden.

Der 5-Kampf (80mHürden, Hoch, Kugel, Weit, 800m)war ihr Hauptziel. Diesen mit guten Ergebnissen abzuschliessen bedeutete ihr viel. Was ihr dann auch mit Bravour gelang. Der 5. Rang glückte ihr hervorragend.

Ein paar Tage später schritt sie mit neuem Elan zu den nächsten Einzel-Disziplinen. Weitsprung stand auf dem Programm. Da lief es nicht schlecht. Sie erreichte den 10. Rang. Man musste aber noch feststellen, dass die Konkurrenz nicht von schlechten Eltern war.

Darauf folgte der Hochsprung diesen konnte sie mit dem 4. Rang beenden.

Kurze Zeit später kam das Kugelstossen zum Zug. Hier vermochte sie sich zu steigern und stoss eine persönliche Bestleistung und verpasste den 3. Rang um lumpige 3 cm.

Alles in Allem kann man von einer erfolgreichen Hallen EM schreiben. Glücklich und mit vielen Eindrücken kehrte sie voller Stolz zurück, wo sie dann von ihren Sportkolleginnen und Sportkollegen empfangen wurde.

Drucken